„Von Mensch zu Mensch“

„Ein  Mensch  ist  oftmals  wie  verwandelt,  wenn  man  menschlich  ihn  behandelt .„ Dieser Satz sollte in so manch’ einem Betrieb aushängen, damit ihn möglichst viele Mitarbeiter ( aller Ebenen ) lesen, stimmt‘s ?! …

Es ist schon erstaunlich, wie sich das Arbeitsleben so verändert hat. Während früher ein(e) Arbeitnehmer(in) krankheitsbedingt oder durch die Geburt eines Kindes relativ problemlos eine andere Tätigkeit im Betrieb kriegen konnte, ist das heute eher die Ausnahme, wenn überhaupt …

Flexibilität wird heute zwar groß geschrieben, das es aber im allermeisten Fall die „kleineren“ Arbeitnehmer sind, für die das gilt, ist etwas anderes. Vielleicht haben auch Sie Erfahrungen gemacht, die Sie an der „Sinnhaftigkeit“ Ihrer Tätigkeit haben zweifeln lassen.

Laut einer Studie des Instituts für Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen hat sich die Freude an der Arbeit in deutschen Büros oder in Werkshallen deutlich verschlechtert. Vor gut zwei Jahrzehnten sah es da noch ganz anders aus ! Und diejenigen, welche es am häufigsten trifft, sind die sogenannten „geburtenstarken Jahrgänge“. Denn die haben viel weniger Chancen, auf dem Markt einen neuen, gleichwertigen „Job“ zu finden, sollten sie ihren einmal verlieren.

Die einzige Möglichkeit ist sehr oft nur noch eine „selbständige Tätigkeit“. Aber wer macht sich denn mit 50 Jahren noch selbständig, wenn er / sie die letzten 30-35 Jahre im Angestelltenverhältnis tätig waren ?! Das es seit einigen Jahrzehnten Möglichkeiten gibt, „nebenbei eine neue Tätigkeit zu testen“, ist in Deutschland vielen Menschen noch nicht bekannt. Während sich in anderen Ländern bereits viele ehemalige Arbeitnehmer einer neuen beruflichen Freiheit erfreuen, ärgern sich noch viele Leute in unserem Land über ihren / ihre Chef(in), ihre Kollegen oder über den ganzen Job !

Sollten Sie auch nicht ganz zufrieden sein, egal ob mit Ihrem Job oder mit dem damit verbundenen Verdienst, sind Sie auf dieser Internetseite genau richtig gelandet. Der Grund liegt ganz einfach in der Tatsache, dass Sie

  • ohne Risiko,
  • ohne spezielle Vorkenntnisse,
  • ohne grosse Investitionen,
  • ohne Angestellte,

etwas „als berufliche Tätigkeit probieren“ können, das wir alle jeden Tag bereits tun. Wir empfehlen „Empfehlenswertes“ ! Sie informieren sich einfach über unser „Firmenkonzept“ und wenn Sie es gut finden, empfehlen Sie es einfach weiter. Wir alle empfehlen fasst jeden Tag irgend etwas, sei es eine gute Gastwirtschaft, einen guten Friseur oder einen guten Film. Wenn wir das tun, erhalten wir i.d.R. aber kein Geld dafür.

Hier lernen Sie eine Möglichkeit kennen, „gemeinsam mit Menschen, für Menschen“ noch mehr Geld zu verdienen, mehr Freizeit zu entwickeln und dazu noch zufriedener mit ihrem eigenen Leben zu sein. Schaffen Sie sich mit unserer Hilfe Ihre berufliche und finanzielle Freiheit.

www.Beruf-Empfehlung.info